Upravit stránku

Die Laserdepilation mit dem Hochleistungsdiodenlaser MedioStar XT ist die effektivste Methode mit der längsten Wirkung, die heutzutage zur Enfernung von unerwünschten Haaren zur Verfügung steht. Dank der Methode lassen wir bis 90 % der Haare im Laufe von 4- 6 Behandlungen entfernen. Die Laserdepilation ist geeignet als für Frauen, sowohl auch für Männer, deren unerwünschte Haare schon pigmentiert sind.

  • Vor dem Eingriff
    Vor dem Eingriff
  • Nach dem Eingriff
    Nach dem Eingriff
  • Vor dem Eingriff
    Vor dem Eingriff
  • Nach dem Eingriff
    Nach dem Eingriff

Wie funktioniert das Haare lasern?

Der Laserstrahl wird durch das im Haarzwiebel enthaltene Pigment absorbiert. An dieser Stelle wird die Energie in Wärme umgewandelt, wird die Haarzwiebel vernichten und dadurch werden die Haare nie mehr an den Stellen wachsen, wo Sie sie nicht mehr haben wollen.

Bei der einzelnen Behandlung der Laserdepilation beseitigt ungefähr 25 – 40 % aller vorhandenen Haare. Zur Erreichung des gewünschten Effektes ist also notwendig, den Eingriff durchschnittlich 4-5x zu wiederholen, immer mit dem Zeitabstand von 2-3 Monaten.

Diese Behandlung ist dank des Systems zur kontinuierlichen Vorkühlung der depilierten Stelle schmerzlos. Für die Einzelpersonen, die schmerzempfindlicher sind, verwenden wir vor der Behandlung die Betäubungscreme EMLA. Maximal 2 Stunden nach dem Eingriff kann die Haut noch gerötet sein.

Da die Haare in Zyklen wachsen, braucht man mehrere Behandlungen, um die unerwünschten Haare wirklich zu beseitigen. Eine Anzahl der Behandlungen ist sehr individuell, da es zu einer vollständigen Vernichtung des Haares gerade in der Wachsphase kommt.

Es ist möglich, die Behandlung ganzjährig durchführen. Am besten wird jedoch die Lasser-Enthaarung auf einer nicht gebräunten Haut.

Vor der Depillation
Nach der Depillation

Die am häufigsten enthaarten Körperregionen

Was sollten sie vor der Laserhaarentfernung machen?

  • Die Haare dürfen min. 6 Wochen vor der Behandlung nicht gezupft werden. Man darf sie nur rasieren, schneiden oder mit der Enthaarungskreme beseitigen.
  • 12 Stunden vor der Laser-Haarenentfernung benutzen Sie keine Hautcreme oder Gesichtsmilch.
  • Am Tag der Behandlung ist notwendig, die behandelte Stelle sorgfältig zu rasieren.

...und was soll man danach tun

  • Die Haut sollte dann nach der Behandlung 2 Wochen vor der UV-Strahlung geschützt werden.
  • Falls grössere Körperflächen behandelt werden, muss man das Solarium und das Sonnen komplett während der ganzen Zeit vermeiden.
  • Die kleineren behandelten Flächen kann man mit der Sonnencreme des hohen UV-Faktors (50+) schützen.

Warum wird man sich einer Laser-Haarentfernung unterziehen?

  • Sie werden für immer die unerwünschten Haare wo auch immer auf dem Körper loswerden und mit dem Rasieren wird für immer Schluss
  • die Laser-Enthaarung ist schmerzlos und dank dem Dioden-Laser ist das Ergebnis perfekt
  • die Zeit, die sich dem Rasieren gewidmet haben, können Sie anstatt dessen, Ihrer Familie schenken
  • Vor dem Eingriff
    Vor dem Eingriff
  • Nach dem Eingriff
    Nach dem Eingriff
  • Vor dem Eingriff
    Vor dem Eingriff
  • Nach dem Eingriff
    Nach dem Eingriff

Beenden Sie den endlosen Kampf mit hartnäckiger Behaarung

Die Laser-Enthaarung ist eine ideale Lösung, um ein für alle Mal die endlosen Stunden des Rasierens, das schmerzhafte und nicht bequeme Zupfen der Haare durch einen Epilier oder durch die Verwendung vom Wachs, Probleme der einwachsenden Haare bzw. der „gereizten“ Haut nach dem Rasieren, loszuwerden.

Heutzutage wird eine Epilationsmethode durch IPL (intensives Pulslicht) angeboten (vor allem seitens der Kosmetiksallone). Diese Methode ist jedoch keinesfalls so effektiv wie die Laser-Enthaarung und das Risiko der erneuten Vorkommes der Behaarung ist hoch.

Wenn Sie sich einen Termin zur Konsultation ausmachen möchten, bzw. einen Termin zum Eingriff, füllen Sie bitte das Formular aus.


Nahoru